Kindernotfalltage im Februar

Die Kindernotfalltage finden zum vierten Mal dieses Jahr statt. Vom 9. bis 11. Februar 2017 dreht sich in Garmisch-Partenkirchen alles um Themen rund um die Pflege und Notfall-Versorgung von Kindern.

Als praxisorientierter und interdisziplinärer Seminarkongress stehen die Kindernotfalltage 2017 ganz im Zeichen von aktuellen Themen aus Pflege sowie Intensivpflege und Kinderkrankenpflege. Die drei Seminartage des Kongresses richten sich speziell an Ärzte und Pflegepersonal sowie Krankenpfleger und Krankenschwestern, aber auch an Rettungsdienste. Das interdisziplinäre Programm der Veranstaltung „Kindernotfalltage“ in Garmisch-Partenkirchen bietet mit namhaften Experten und zahlreichen Vorträgen zu wichtigen Themen wie Beatmung sowie respiratorische Notfälle und Kinder-Reanimation und die Notfallversorgung sowie Bewusstlosigkeit bei Kindern ein breites Spektrum an Fachbeiträgen und Fachwissen. Eingeladen sind insbesondere die Berufsgruppen der Ärzte und Pflegepersonal sowie Rettungsdienste.

Intensivpflege von Ihrem Pflegedienst vor Ort

Als häusliche Kinderkrankenpflege bietet Simba in den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und dem Schwarzwald-Baar-Kreis Pflegeleistungen an. Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter sind ausgebildete Kinderkrankenschwestern und Pflegekräfte mit spezialisierten Ausbildungen. Simba bietet als ambulanter Pflegedienst die Intensivpflege für erkrankte Kinder und Jugendliche an. Unsere Leistungen umfassen die Versorgung von Neugeborenen und Frühgeborenen und die ambulante Palliativversorgung, sowie die parenterale Ernährung und Beatmung. Simba steht darüber hinaus für die „sympathische, individuelle und motivierende Betreuung ambulant“. Persönliche und individuelle Versorgung stehen bei unseren Mitarbeitern genauso an erster Stelle wie die professionelle und qualitativ beste Versorgung des erkrankten Kindes oder Jugendlichen sowie die motivierende Unterstützung der betroffenen Eltern und Familie.

Alle Informationen zu den Kindernotfalltagen in Garmisch-Partenkirchen finden Sie hier.

2017-12-06T09:58:48+02:00