Parenterale Ernährung bei Magen-Darm-Trakt-Erkrankungen

Bei verschiedenen Magen-Darm-Trakt-Erkrankungen kann parenterale Ernährung erforderlich werden.

Bei Magen-Darm-Trakt-Erkrankungen, die die parenterale Ernährung nötig machen, kann die häusliche Kinderkrankenpflege helfen und unterstützen. Parenterale Ernährung kann dabei bei verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, aber auch bei Krebserkrankungen erforderlich sein. Mithilfe der parenteralen Ernährung können die Grundbestandteile der Nahrung intravenös verabreicht werden. Dabei liegen die Bestandteile der Nahrung in Form einer hoch verdünnten Speziallösung vor. Die parenterale Ernährung beinhaltet dabei neben Wasser auch Kohlenhydrate sowie Fette und Spurenelemente und weitere wichtige Nährstoffe wie Vitamine und Aminosäuren.

Simba bietet parenterale Ernährung bei Magen-Darm-Trakt-Erkrankungen

Simba unterstützt als ambulante Kinderkrankenpflege und Intensivpflege erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern und Familien. Mit der professionellen Unterstützung bei der parenteralen Ernährung kann Simba dank bestens geschulter Mitarbeiter die Betroffenen entlasten und motivieren. Denn neben fachlicher Kompetenz und Professionalität steht für die Kinderkrankenpflege und Intensivpflege Simba besonders die motivierende und individuelle Betreuung im Vordergrund. Nicht umsonst bedeutet „Simba“ die sympathische, individuelle und motivierende Betreuung ambulant! Und das nehmen unsere Mitarbeiterinnen wörtlich!

Ambulante Kinderkrankenpflege im Raum Rottweil und Tuttlingen

Unsere qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ein eingespieltes Team von Krankenschwestern und Krankenpflegern, einer Logopädin und einer Gesundheitswissenschaftlerin. Gemeinsam sind wir als ambulante Kinderkranken- und Intensivpflege in den Landkreisen Tuttlingen und Rottweil sowie im Schwarzwald-Baar-Kreis tätig. In die angrenzenden Landkreise kommt der Pflegedienst Simba auch gern auf Anfrage. Kontaktieren Sie uns dafür einfach!

Simba bietet dabei nicht nur Betreuung und Unterstützung für die parenterale Ernährung an sondern kümmert sich auch um die professionelle Versorgung von Neu- und Frühgeborenen und bietet die Palliativversorgung an. Bei weiteren Fragen zu unseren Leistungen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Simba bietet als häusliche Kinderkrankenpflege die parenterale Ernährung sowie weitere Leistungen in Rottweil und Tuttlingen sowie dem Schwarzwald-Baar-Kreis an. Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung gehört genau wie die Beatmung und Versorgung von Frühgeborenen zu den Leistungen unserer Kinderkrankenpflege.  Simba legt bei allen Leistungen als häuslicher Pflegedienst besonderen Wert auf die persönliche und individuelle Betreuung. Ganz besonders gilt das für die parenterale Ernährung bei Magen-Darm-Trakt-Erkrankungen, bei denen Kinder und Eltern eine ganz besonders schwere Zeit durchleben. Die qualifizierten und ausgebildeten Mitarbeiter von Simba arbeiten nach genau dieser Philosophie – „Simba“. Denn Simba steht für die „sympathische, individuelle, motivierende Betreuung ambulant“.

2019-10-27T16:14:13+01:00