So arbeitet die Kinderkrankenpflege Simba

Was gehört eigentlich zu den täglichen Aufgaben der Kinderkranken- und Intensivpflege Simba? Neben dem Wechseln von Verbänden und der Dosierung von Medikamenten bieten unsere Mitarbeiterinnen vor allem motivierende und liebevolle Unterstützung.

Die Kinderkrankenpflegerinnen von Simba stellen sich jeden Tag ihren verantwortungsvollen Ausgaben in der Kinderkrankenpflege und meistern diese immer wieder aufs Neue mit Bravour. Als ausgebildete Kinderkrankenpflegerinnen und Gesundheitspflegerinnen hat unser Team viele anspruchsvolle Aufgaben. Dazu gehörten natürlich zum einen das Dosieren der Medikamente sowie das Verabreichen dieser. Auch Verbände zu wechseln ist eine der Aufgaben unserer Mitarbeiterinnen. Simba arbeitet auch eng mit den Ärzten und Kliniken zusammen, die unsere kleinen Patienten behandeln. Denn für die bestmögliche Pflege und Versorgung ist eine gute Kooperation zwischen den verschiedenen Akteuren unerlässlich.

Liebevolle Versorgung und kompetente Pflege

Die Kinderkrankenpflege Simba bietet eine individuelle und liebevolle Betreuung für die kleinen Patienten. Aber auch die Eltern und Familien wollen unterstützt werden. Gerade im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern warten besondere Aufgaben auf unsere Kinderkrankenpflegerinnen. Hier sin Einfühlvermögen und viel Herz gefragt – und natürlich Praxis und ein großer Wissensschatz. All das kann Simba mit seinem ambulanten Pflegedienst bieten und leisten. Wir sind in den Landkreisen Tuttlingen und Rottweil sowie im Schwarzwald-Baar-Kreis im Einsatz. In die angrenzenden Landkreise kommen wir auch auf Anfrage gern. Fragen Sie Simba einfach – hier finden Sie unser Kontaktformular!

2019-03-03T12:22:03+02:00